Partygebrauchsanweisung

Dungeons Deluxe – die queere Playparty für ALLE Anderen

  1. Herzlich Willkommen

Wenn Du zum ersten Mal auf die Dungeons Deluxe kommst, dann frag bitte an der Kasse nach einem Guide, um eine kleine Einführung in die Party und unsere Partykultur zu bekommen. Beim Einlass wirst Du auch mit dem der Gastgeber in des Abends bekannt gemacht. Diese Person ist die ganze Zeit im Barbereich oder an der Kasse, und ist dein Ansprechpartner bei allen Unsicherheiten.

Die Dungeons Deluxe ist eine queere Playparty, also offen für alle sexuellen Orientierungen und Spielarten sowie für alle Gender. Wir machen diese Party, um für Trans*menschen, ihre Lover_Innen, Freunde_Freun-dinnen sowie Verbündete einen Raum zum Verweilen, Kennen lernen, Wohlfühlen und natürlich zum Spielen anzubieten.

Alle Anderen, die queere Räume vielleicht einfach nur als sehr angenehm empfinden, sind natürlich genauso herzlich willkommen.

Uns ist wichtig, dass auf der Dungeons Deluxe wertschätzend und respektvoll miteinander umgegangen wird. Sei vorsichtig mit deinen Vorurteilen und Projektionen: Menschen ist nicht immer anzusehen, wer sie sind, wie sie sich identifizieren und wen oder was sie begehren.

Für uns ist Trans* Selbstdefinition.

  1. Kommunikation

Flirten funktioniert bei jeder jedem anders, und nicht jeder fühlt sich darin total sicher. Auch wir sind manchmal schüchtern. Deshalb möchten wir im Barbereich eine entspannte Atmosphäre schaffen, in der es möglich sein soll, Menschen die wir spannend finden anzusprechen – das kann z. B. eine einfache Nachfrage sein, ob Interesse an einem Gespräch besteht. Jemanden anzusprechen erfordert Mut und verdient eine freundliche Antwort, auch wenn das ein: „Nein, danke!“ sein sollte.

Auf der Dungeons Deluxe sollen persönliche Grenzen respektiert werden. Dafür ist es hilfreich, sie klar zu kommunizieren. Wenn dir jemand zu nahe kommt, signalisiere das z. B. durch eine abweisende Handbewegung oder ein ausgesprochenes: „Du bist zu nah!“

Wichtig: Nein heißt immer Nein! Wer ein Nein nicht respektiert, ein Spiel z.B. durch Kommentare stört, oder jemanden anfasst ohne dessen ausdrückliche Erlaubnis zu haben, überschreitet eine für uns sehr wichtige Grenze und wird sofort gebeten die Party zu verlassen.

  1. Knigge für den Spielbereich

Auf einer öffentlichen Playparty ist es generell möglich und erwünscht, bei einem Spiel zuzusehen und sich zuschauen zu lassen.

Aber wenn ein Hocker oder Ähnliches im Weg steht, signalisiert das ein Abstandsbedürfnis der Spielenden. Zusehen kann eine (indirekte) Teilnahme an einem Spiel bedeuten. Wenn Du also nah dran stehst, oder länger gucken möchtest, achte aufmerksam darauf (z. B. Blickkontakt mit der_dem Top), ob das erwünscht oder gar willkommen ist, oder sich die Spielenden gestört fühlen. Sollte letzteres der Fall sein, halte bitte eine Distanz, die sicherstellt, dass Du sie nicht weiter störst, oder geh weiter.

Spielenden wird auf unserer Party viel Raum gewährt, als wäre um sie herum eine großzügig aufgepustete Blase. Das bedeutet auch, nicht durch das Setting von Spielenden zu laufen und sie beim Spielen nicht anzusprechen, ihr Spiel nicht offenkundig zu kommentieren oder gar sie oder ihr Spielzeug anzufassen.

Bitte nimm Rücksicht auf andere Spielende und nutze für Gespräche die Bar statt des Spielbereichs.

Wenn Dir ein Spiel nicht gefällt oder dich stört, such dir bitte eine andere Ecke zum Spielen oder Chillen.

  1. Atmosphäre und Ambiente

Die Dungeons Deluxe ist eine Art sonntägliches Aufeinandertreffen von Menschen, um miteinander zur Ruhe zu kommen und zu spielen. Die Musik ist meist Techno-Progressive-Trance-Ambient, melodiös und leicht treibend, aber nicht dominant. Insgesamt entsteht eine Atmosphäre in der es leicht fällt zu entspannen und mehr aufzunehmen, als durch die eigentliche Handlung zu sehen ist.

Viel Spaß wünscht Euer Dungeons Deluxe Team


Dungeons Deluxe – the queer play party for ALL the others

  1. A warm welcome

If this is your first time at the Dungeons Deluxe, please ask for a guide at the entrance to give you a short introduction to the party and our party culture. At the entrance, you will also meet the host of the evening. This person is in the bar area or at the entrance during the entire party, and is your contact person for all questions or insecurities.

The Dungeons Deluxe is a queer play party, which means it is open to all sexual orientations and variations, as well as to all genders. We organize this party to create a space to linger, to make connctions, to feel comfortable, and, of course, to play for trans*people, their lovers, friends, and allies.

Naturally, everyone else who may simply experience queer spaces as comfortable is just as welcome.

For us, it is important that people interact respectfully at the Dungeons Deluxe. Be careful with your prejudices and projections: You can not always see who people are, how they identify, and who or what they desire.

To us, trans* is a question of self-identification.

  1. Communication

Flirting works different for everybody, and not everyone feels entirely confident with it. We, too, are sometimes shy. That is why we want to create a relaxed atmosphere in the bar area, that makes it possible to approach people we find interesting – this can be, for example, a simple question if there is an interest in conversation. It takes courage to approach someone and that deserves a polite reply, even if that reply should be: “No, thank you.”

At the Dungeons Deluxe, personal limits are to be respected. For this it is helpful to communicate clearly. For example if someone gets to close to you, you can signal this with a dismissive gesture or an outspoken: “You are too close!”

Important: No always means no! Someone who does not respect a “no”, or disturbs a scene like with comments, or touches someone else without having explicit permission to do so, crosses a line that we consider very important, and will be asked to leave the party immediately.

  1. Best practices for the play area

At public play parties it is, in general, possible and welcome to watch a scene, and to be watched.

But when a chair or something similar stands in the way, this signals a need for distance by the people playing. Watching can be a (sometimes indirect) way of participating in a scene. So if you stand close, or want to watch for a longer period of time, be mindful (like through eye contact with the top) if this is okay or even welcome, or if the people playing feel bothered. In the latter case, please keep a distance that makes sure you do not continue to bother them, or go on.

We grant a lot of space to people who play at our party, as if they were surrounded by a large bubble. That means, amongst others, not to walk through a scene setting and not to speak to people while they are playing, not to blatantly comment on their scene, or to even touch them or their toys.

Please be considerate to other people who play and use the bar area, instead of the play areas, for conversation.

If you do not like a scene, or you feel bothered by it, please find a different spot to play or to relax.

  1. Atmosphere und Ambience

The Dungeons Deluxe is some kind of Sunday meeting for people, to calm down together and to play. The music is, mostly, techno-progressive-trance-ambient, melodic and slightly driving, but not dominant. Overall, there is an atmosphere that makes it easy to relax and to perceive more than can be seen with the eye by only watching the actual activities.

Enjoy! Your Dungeons Deluxe Team