Event

DUNGEONS DELUXE – WORKSHOP
04
Nov
2017

DUNGEONS DELUXE – WORKSHOP

Workshop: Essbare Sauereien von Kopf bis Fuß – ein Menü von Matsch mit Pampe (Billie) [Anmeldung erforderlich]

Die Dungeons Deluxe ist eine queere Playparty – hier ist Raum zum Begegnen und für queere Sexualität. Queere Sexualität bedeutet eine Sexualität, die von einem heteronormativen Bild abweicht. Als kleine Orientierungshilfen empfehlen wir den Dungeons Deluxe Einladungstext und die Dungeons Deluxe Partygebrauchsanweisung. Wenn Du das Konzept Trans* ist Selbstdefinition nicht teilen oder zumindest akzeptieren solltest, dann ist dies leider keine Party für dich.


Es gibt gute Gründe, mit Schleimigem zu Spielen und sich die Finger schmutzig zu machen: Erstens macht man das nicht, zweitens spielt man nicht mit Essen und drittens wie sieht das denn aus?!

Das Spiel mit Glitsch hat viele Facetten, angefangen bei dem Gefühl einer klebrigen oder flutschigen Substanz auf der Haut, wie zum Beispiel bei einer öligen Ganzkörpermassage (Ferkelberechtigung durch Wellness). Manche genießen das befreiende Element sich doch einfach mal komplett einzusauen, gehen dafür extra auf ein Festival und beten es möge durchgehend regnen (Schweinereilizenz durch Zeltplatzsumpfloch). Andere gehen zum Dreckschweinfest, das gibt es wirklich, und springen in eine Schlammkuhle (Sauerlaubnis qua Tradition). Einige lassen sich Fango verschreiben (siehe Wellness). Nicht schlecht, aber noch Anfänger_innen. *grins*

In diesem Workshop geht es um Schmadder im Spiel. Dabei können die taktilen Empfindungen im Vordergrund stehen und werden von der Konsistenz und Temperatur des Mediums abhängen – kalte Rote Grütze ist vielleicht anders im Abgang auf der Wirbelsäule oder dem Nasenrücken als warme Vanillesauce. Es kann auch um die Spieldynamik zwischen den beteiligten gehen – saubere Tops wirken manchmal anders als triefnasse Subs mit ihrem Kopf im Eimer. Auch die Spiele an sich können sich stark unterscheiden – ein Morast lädt sicherlich zu anderen Handlungen ein als 10 Schokoküsse oder 100 Liter Milchreis.

Wir werden zu Beginn des Workshops Rezepte für Spielschmiere sammeln – was lässt sich selber herstellen, wo und zu welchem Preis kaufen, was hat welche Eigenschaften, was sind die jeweiligen Vor- oder Nachteile, was riecht nach welchem Lebensmittel oder Sirup, welchen Mengen sind erreichbar, was ist essbar und wie sieht die Entsorgung aus?

Als Zweites werden wir Ideen für Spielsettings sammeln – was für Spiele können wir uns vorstellen, welcher Orte sind geeignet, welche Erfahrungen haben wir gemacht und was ist zu beachten?

Der dritte und zeitlich längste Teil wird aus kurzen Demonstrationen bestehen – einige der Teilnehmenden werden uns nacheinander ihren mitgebrachten Kleister präsentieren und die Anwendung vorführen. Dafür wird ein kleines Planschbecken zur Verfügung stehen, um dass wir einen gemütlichen Sitzkreis bilden können.

Abschließend werden sich die Schmutzigen in die zwei vorhandenen Duschbereiche zurückziehen, während die Sauberen rasch das Planschbecken versorgen. In den Duschbereichen kann dann auch während der Party gerne weiter herumgeferkelt werden. Es gilt: Schleim bleibt in der Dusche!


Anmeldung ist zwingend erforderlich, denn der Platz ist begrenzt und der organisatorische Aufwand hoch! Schreib dazu eine E-Mail an dnd_in@gmx.de mit folgenden Infos: Wie heißt Du? Ist das Thema für dich neu? Kommst Du alleine oder in Begleitung? Falls mit Begleitung meldet euch bitte zusammen an! Möchtest Du etwas präsentieren? Wenn ja was? Wie lange dauert die Demo? Du erhältst eine Antwort, ob Du einen Platz im Workshop bekommen hast.

Der Eintritt ist 15 € und beinhaltet den Workshop sowie die anschließende Party. Einlass ist ab 17:00 Uhr, bitte sei pünktlich! Der Workshop beginnt pünktlich um 17:15 Uhr. Verspäteter Einlass zum Workshop ist nicht möglich. Der Workshop geht bis etwa 19:45 Uhr. Bring ein Handtuch für die Dusche und saubere Kleidung zum Wechseln mit.